Veranstaltungsdetails

Vortrag: Moore - bedrohte Lebensräume

Ihre Bedeutung für bedrohte Arten und den Klimaschutz
Freitag, 3. April. 2020, 19:00–20:30 Uhr

Dieser Vortrag befasst sich mit den Hoch- und Niedermooren in Norddeutschland. Ihre Entstehung, menschliche Nutzung und Veränderung, aber vor allem die Tier- und Pflanzenarten werden in eindrucksvollen Fotos vorgestellt. Gezeigt werden beispielsweise fleischfressende Pflanzen, Orchideen, bunte Falter und Libellen und auch Großvögel in ihren Lebenszusammenhängen. Des Weiteren wird über die Fähigkeit der Moore als klimawirksame Kohlenstoff- und Wasserspeicher in unserer Landschaft berichtet. Ein kurzer Exkurs führt auch in die Moore Skandinaviens und der Alpen.